- die unabhängige deutsche Zertifizierungsstelle in einer globalisierten Welt.

ISO 21001:2018 Bildungsorganisationen - Managementsysteme für Bildungsorganisationen - Anforderungen mit Anwendungsleitfaden

Vor mehr als 10 Jahren entschied sich ISO vor dem Hintergrund des Erfolges von ISO 9001, eine spezielle Managementsystem-Norm für Bildungsorganisationen auf den Weg zu bringen.
Nun ist die ISO 21001:2018 erschienen - nicht alle sind glücklich damit, soll sie doch die etablierte, hochgeschätzte ISO 29990:2010 ablösen.

DeuZert® GmbH ist als kompetende Zertifizierungsstelle in der Lage, mit höchster personeller Kompetenz aus dem zuständigen ISO-Normungsprojektkomitee PC 288 versehen, als weltweit anerkannte Zertifizierungsstelle ein wertschöpfendes, nachhaltig sicheres und akzeptiertes Zertifizierungsverfahren für Ihre spezielle Bildungsorganisation durchzuführen.

Bildungsorganisationen aller Größe können mittels einer Zertifizierung durch eine kompetente Zertifizierungsstelle wie DeuZert® den Nachweis erbringen,

  • die Anforderungen der international top-aktuellen Bildungsmanagement-Norm ISO 21001:2018 zu erfüllen,
  • fähig zu sein, beständig Bildungsdienstleistungen zu liefern, die die Kundenanforderungen und zutreffende gesetzliche und behördliche Anforderungen erfüllen,
  • die Erhöhung der Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt zu stellen und
  • Risiken und Chancen zu beherrschen und damit eine ständige Verbesserung zu erreichen.

Das ISO 21001:2015 Zertifikat der DeuZert® Deutsche Zertifizierung in Bildung und Wirtschaft GmbH ist ein wirkungsvolles und vertrauensbildendes Instrument, um

  • die eigene Bildungsorganisation im Kontext von Bildungsauftrag, Vision und Zielen wettbewerbsfähiger zu machen,
  • mittels konsistenter Prozesse und geeigneter Evaluationswerkzeuge die stetig steigende Effektivität und Effizienz zu demonstrieren,
  • die Anwendung von internationalen Best Practice Lösungen im Bildungsmanagement nachzuweisen sowie
  • Exzellenz und Innovation zu stimulieren.

Der Verfahrensablauf der DeuZert® Zertifizierung sieht vor:

  1. Angebot auf Grundlage eines standardisierten Fragebogens
  2. Beauftragung der Zertifizierung
  3. Optionales Voraudit
  4. Planung des Zertifizierungsaudits
  5. Stufe 1 Audit als vorrangige Dokumentationsprüfung auf Zertifizierungsfähigkeit
  6. Stufe 2 Audit mit abschließenden Auditbericht
  7. Entscheidung zur Zertifizierung im DeuZert(R)-Zertifizierungsausschuss
  8. Zertifikatserteilung für drei Jahre
  9. ab dem Folgejahr zwei kalenderjährliche Überwachungsaudits
  10. Re-Zertifizierungsaudit mit Verlängerung des Zertifikats um weitere drei Jahre [auf Wunsch]

Zur Angebotsabfrage können folgende Verweise genutzt werden:

Anfrage/ Antrag zur Zertifizierung nach ISO 21001:2018
Allgemeine Informationen
WP04 L - F01_1_AntragAnfrage.docx (98.2KB)
Anfrage/ Antrag zur Zertifizierung nach ISO 21001:2018
Allgemeine Informationen
WP04 L - F01_1_AntragAnfrage.docx (98.2KB)
Anfrage/ Antrag zur Zertifizierung nach ISO 21001:2018
Standortbezogene Informationen
WP04 L - F02_1_AntragAnfrage Standort.docx (85.01KB)
Anfrage/ Antrag zur Zertifizierung nach ISO 21001:2018
Standortbezogene Informationen
WP04 L - F02_1_AntragAnfrage Standort.docx (85.01KB)

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundendienst.

Ergänzende Informationen

Der Aufbau der ISO 21001:2018 bildet die High-Level-Struktur aller ISO Managementsystem-Normen ab. Daher ist sie gut mit anderen Managementsystem-Normen kombinierbar.
Die auffallende Ähnlichkeit zur ISO 9001:2015 ist augenfällig. Voraussichtlich in den nächsten zwei Jahre wird sie als DIN ISO 21001 (in Deutscher Sprachfassung) verfügbar sein.

Im Einzelnen stellt sich die Struktur wie folgt dar:

1

Anwendungsbereich

2

Normative Referenzen

3

Begriffe und Definitionen

4

Kontext der Organisation

5

Führung

6

Planung

7

Unterstützung

8

Betrieb

9

Bewertung der Leistung

10

Verbesserung

Anhang A (normativ)

Weitere Anforderungen für frühkindliche Erziehung

Anhang B (informativ)

Prizipien eines Managementsystems für Bildungsorganisationen

Anhang C (informativ)

Klassifikation interessierter Parteien in Bildungsorganisationen

Anhang D (informativ)

Richtlinien für die Kommunikation mit interessierten Parteien

Anhang E (informativ)

Prozesse, Maßnahmen und Werkzeuge in Bildungsorganisationen

Anhang F (informativ)

Beispiel für die Zuordnung zu regionalen Standards

Anhang G (informativ)

Gesundheits- und Sicherheitsaspekte für Bildungsorganisationen

Bibliografie


Geschichte der Norm

11.2013

Gründung des ISO/PC 288 Managementsysteme für Bildungsorganisationen mit Südkoreanischen Sekretatiat

09.2014

1. Treffen des ISOPC 288 in Lissabon/ Portugal mit Teilnehmern aus 16 Ländern; Festlegung des Geltungsbereiches und des Projektplanes

03.2015

Beginn der Arbeiten am Working Draft ISO WD 21001

02.2016

ISO CD 21001 (Committee Draft) liegt erstmals zur Diskussion vor

04.2016

Weiteres Treffen des ISOPC 288 in Lyon/ Frankreich

12.2016

Abstimmung und Annahme des ISO CD 21001 (Committee Draft) in Version 1.2 mit drei Gegenstimmen

06.2017

Abstimmung und Annahme des ISO/DIS 21001 (Draft International Standard) mit drei Gegenstimmen

07.2017

Weiteres Treffen des ISOPC 288 in Beirut/ Libanon

03.2018

Abstimmung und Annahme der ISO 21001:2018 mit einer Gegenstimme

07.2018

Beschluss zur Auflösung des ISO/PC 288, wenn die Spanische Sprachversion fertig gestellt ist.

2019


Übernahme der Pflege/ Weiterentwicklung dieser Norm durch das ISO/TC 232

Stand: 15.11.2018